Die Macher hinter der Halle 550. Lassen Sie
uns gemeinsam einen tollen Event realisieren.

Wollen Sie noch mehr über unsere einzigartige Eventlocation erfahren? Oder befinden Sie sich bereits mitten in der Planung eines Events? Dann zögern Sie nicht, uns persönlich zu kontaktieren. Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit Ihnen eine unvergessliche Veranstaltung auf die Beine zu stellen.

Claudio ist der Kopf des Teams und gleichzeitig auch ausgezeichneter Zahlenjongleur. Mit seiner ruhigen und ausgeglichenen Art behält er auch in hitzigen Diskussionen einen kühlen Kopf. Um seiner Rolle als Ruhepol gerecht zu werden, ist er gefühlt schon sicher einmal um die ganze Welt gejoggt. Nebst in der Natur hält er sich auch gerne am Herd oder auf verlassenen Inseln auf. Photo
Claudio Losa

Leiter Eventhallen

Rudi sorgt dafür, dass unser operativer Apparat rundläuft. Mit seiner charmanten und humorvollen Art ist er der Strippenzieher in den Bereichen Küche und Projektleitung. Wenn er nicht gerade dafür sorgt, dass unsere Gäste einen hochstehenden Service erhalten, lässt er sich als Feinschmecker auch mal gerne selbst bedienen. Photo
Rudi Müller

Leiter Veranstaltungen

Simone ist das Mami des Teams. Drückt irgendwo der Schuh, hat sie ein offenes Ohr. Ihr Einfühlungsvermögen lässt sie aber natürlich auch bei Kunden nicht im Stich. Als selbsternannte Tüpflischiesserin kommt in Sachen Rechtschreibung keiner an ihr vorbei. Photo
Simone Graf

Leiterin Verkauf & Kommunikation

Stanley ist unser Hipster im Team. Kaum hat eine neue Bar eröffnet, hat er sie sicherlich bereits besucht. Als selbsternannter Gin-Kenner ist er so schon ordentlich rumgekommen. Zu einem guten Gin darf bei ihm elektronische Musik nicht fehlen. Als Projektleiter gibt er bei uns an Events den Ton an. Photo
Stanley Aebi

Projektleiter

Kathy liegt die Gastfreundschaft im Blut. Die herzliche Österreicherin stillt ihren Reisehunger und ihren Wissensdurst mit unzähligen Trips rund um den Globus und einem bunten Portfolio an Aus- und Weiterbildungen. Mit ihrer aufgestellten und offenen Art schafft sie es immer wieder aufs Neue das Team zur Bestleistung zu motivieren und versprüht dabei Leichtigkeit und Spass, die Gäste sowohl auch Mitarbeiter anstecken.
Photo
Kathy Stülpnagel

Leiterin Gastronomie

Gastgeber mit Herz – das ist Sven. Als Anlassleiter weiss er es, unsere Gäste mit Charm und Persönlichkeit zu begeistern. Er besticht mit seinem unverkennbaren Humor und seiner Wortgewandtheit. Seine Affinität für Trends und Ästhetik spiegeln sich in der Umgestaltung unserer Seminarräume sowie des «550amPark» wider. Er liebt es zu backen und verwöhnt unser Team regelmässig mit seinen Leckereien. Photo
Sven Janson

Projektleiter

Sind kreative Ideen gefragt, ist Fabienne nicht weit. Sie vereint Trends mit einem geschulten Auge für Schnappschüsse und fachlichem Können. Mit ihrer motivierten und aufgestellten Art hält sie den Stimmungspegel des Teams auf Niveau. Als ehemalige Weltenbummlerin ist sie mittlerweile gerne mal zu Hause bei einem guten Glas Rotwein. Photo
Fabienne Leutenegger

Verkauf & Kommunikation

Anna ist unser Sonnenschein. Braucht man Unterstützung ist Anna mit einem Grinsen im Gesicht vor Ort. Mit ihrer positiven Art begeistert sie nicht nur das Team, sondern auch die Kunden. Kraft und Ausgeglichenheit tankt das kleine Energie-Bündel beim Sport, Yoga oder im Winter in den Bergen. Nach der Arbeit darf es aber auch mal gemütlich sein. Zu einem Drink oder veganem Essen sagt der Foodie nie Nein. Photo
Anna Rall

Verkauf & Kommunikation

Christin ist die geborene Verkäuferin. Ihre langjährige Erfahrung, die sie in den unterschiedlichsten Häusern gesammelt hat, verhelfen ihr , jeden Event aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten und die Kunden kompetent zu beraten. Mit ihrer offenen und kontaktfreudigen Art ist sie in der Welt weit rumgekommen. Sie liebt es zu wandern oder die Landschaft bei einer gemütlichen Motorrad-Tour zu geniessen.
Photo
Christin Schramm

Verkauf & Kundenbetreuung

«Stille Wasser sind tief». Nina erweitert unser Team-Knowhow rund ums Thema Ticketing mit ihren 10 Jahren Erfahrung bei verschiedenen Circus- und Showproduktionen. Egal, wie nerven-
aufreibend die Verhandlungen auch sein mögen, ihre ruhige und ausgeglichene Art bringt nichts so schnell ins Wanken. Wenn sie Zuhause nicht gerade mit ihren drei Kindern spielt, lädt sie ihren Akku auf ihrer Yogamatte oder im Garten auf.
Photo
Nina Walder

Ticketing & Kommunikation

"A recipe has no soul. You as the cook, must bring soul to the recipe." Dieses Zitat von Thomas Keller bringt Marcels Leidenschaft fürs Kochen auf den Punkt. Kombiniert mit seiner Passion fürs Fotografieren erschafft er Bilder, bei welchen einem das Wasser im Mund zusammenläuft. Photo
Marcel Zumbrunnen

Executive Küchenchef

Hinter der ruhigen Fassade von Kai versteckt sich nebst seinem enormen Fachwissen und seinem versierten Arbeiten auch eine mit Sarkasmus gespickte Portion Humor. Wenn er nicht gerade seine Patissier-Künste für Veranstaltungen zum Besten gibt, verbringt er seine Freizeit auf seinem Motorrad, auf dem Basketballplatz oder verwöhnt seine Freunde und Familie mit seinen kulinarischen Künsten am BBQ. Photo
Kai Dawson

Operativer Küchenleiter

Mit seinem sonnigen Gemüt und Temperament bringt Felipe eine gesunde Portion Frohsinn und Lässigkeit mit ins Team. Man findet ihn oft singend und tänzelnd durch die Küche fegen. Abschalten kann er in seiner Freizeit bei rhythmischen Klängen im Fitness und beim Yoga. Wenn seine gesamte Energie durch sein aktives Dasein mal dem Ende nah ist, lehnt er sich zurück und geniesst einen gemütlichen Netflixabend.
Photo
Felipe Burch

Koch Produktion

Eriks schwedisches Herz schlägt im Speziellen für den Rudersport und sein Motorrad, mit welchem er in wärmeren Monaten gerne quer durch die Schweiz reist. Stets mit einem Lächeln im Gesicht sorgt er dafür, dass die Halle 550 in den Bereichen Mobiliar, Gebäudetechnik, Strom und Reinigung für jeden Anlass bereit ist. Photo
Erik Sandin

Bereichsleiter Infrastruktur

Igor zählt bereits zum Inventar, denn er kennt unsere Nachbarlocation StageOne wie seine Westentasche. Seine Freizeit verbringt er im Sommer gerne in seinem Schrebergarten hinter der französischen Grenze. Mit seiner hilfsbereiten und zuvorkommenden Art trägt er zu jedem erfolgreichen Anlass massgeblich bei. Photo
Igor Ilic

Haustechnik

Unser kroatischer Charmeur Marinko ist ein Alleskönner: Nebst mehreren Jahren als Cateringmeister in der Formel 1, war er über 10 Jahre mit "Das Zelt" auf Tournee. Bei uns ist er zusammen mit Igor und Erik der Herr im Haus und sorgt dafür, dass alles in geordneten Bahnen läuft. Er ist ein leidenschaftlicher Rommé-Spieler. Sowohl im Spiel als auch in unserer Halle kann er jederzeit ein Ass aus dem Ärmel schütteln. Photo
Marinko Matvi

Haustechnik

Die Geschichte hinter der Halle 550

1863
Der englische Ingenieur und Konstrukteur Mathew Murray Jackson und Peter Emil Huber, Ingenieur für Maschinenbau, gründen in Oerlikon die Zulieferfirma Peter Emil Huber & Cie. Mit dem Ziel, günstige, aber dennoch hochwertige Schmiedestücke zu fabrizieren, kauft Huber 1863 beim Bahnhof Oerlikon ein Stück Land und lässt Fabrikationsgebäude bauen.

Image

1872
Die Aktiengesellschaft Daverio, Siewert & Giesker kauft dem Jungunternehmer das Land mitsamt den Fabriken ab. Peter Emil Huber wird zum Verwaltungsratspräsidenten gewählt. Die Fabrik stellt vor allem Werkzeuge, Maschinen, Turbinen sowie die elektrischen Teile der Lokomotiven her. So auch für die bekannte SBB-Lokomotive, das Krokodil.

Image

1884-1886
Huber richtet eine elektrotechnische Abteilung ein und gewinnt Charles Brown sen. für deren Leitung. Die Fabrik wird in Maschinenfabrik Oerlikon (MFO) umbenannt.

Image

1902
Die Firma entwickelt einen neuartigen Triebmotor für Einphasen-Wechselstrom, der in Lokomotiven eingebaut wird und massgeblich zur Elektrifizierung der SBB beiträgt.

Image

1967
Die verschiedenen Erfindungen und Produktionen verhelfen der Firma zu Erfolg und Wachstum: Die MFO beschäftigt 1879 199 Mitarbeiter, 1930 3’351 und wächst bis ins Jahr 1967 auf eine Grösse von 4’500 Angestellten.

Image

Heute
Der MFO-Park erinnert heute an den Ort, an dem ursprünglich die alte Werkshalle stand. Gebaut wurde die MFO-Konstruktion im Jahr 2002. Sie bereichert bis heute die Aussicht aus der Halle 550.

Image

1872
Die Aktiengesellschaft Daverio, Siewert & Giesker kauft dem Jungunternehmer das Land mitsamt den Fabriken ab. Peter Emil Huber wird zum Verwaltungsratspräsidenten gewählt. Die Fabrik stellt vor allem Werkzeuge, Maschinen, Turbinen sowie die elektrischen Teile der Lokomotiven her. So auch für die bekannte SBB-Lokomotive, das Krokodil.

Image

1902
Die Firma entwickelt einen neuartigen Triebmotor für Einphasen-Wechselstrom, der in Lokomotiven eingebaut wird und massgeblich zur Elektrifizierung der SBB beiträgt.

Image

Heute
Der MFO-Park erinnert heute an den Ort, an dem ursprünglich die alte Werkshalle stand. Gebaut wurde die MFO-Konstruktion im Jahr 2002. Sie bereichert bis heute die Aussicht aus der Halle 550.

Image

Unsere Partner

Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo